„Strandflieder oder die Euphorie des Seins“, 7.5.2019

Tanztheater mit Éva Fahidi-Pusztai

 

Gerne weisen wir auf die Veranstaltung in Stadtallendorf hin:

7. Mai 2019
19.30 Uhr
Stadthalle Stadtallendorf
Bahnhofstr. 2
35260 Stadtallendorf

Éva Pusztai, geb. Fahidi ist Ehrenbürgerin von Stadtallendorf. Sie ist seit den 90er Jahren als Zeitzeugin regelmäßig zu Gast im DIZ Stadtallendorf und besucht immer Schulen im Landkreis. Sie ist Überlebende des Holocaust und eine der 1000 ungarischen Jüdinnen, die als Zwangsarbeiterinnen in der damaligen Allendorfer Rüstungsindustrie eingesetzt waren.

Éva Fahidi-Pusztai tritt gemeinsam mit der jungen ungarischen Tänzerin Emese Cuhorka von der Budapester Tanzcompany „The Symptoms“ auf.
In der Aufführung „Strandflieder oder die Euphorie des Seins“ treffen die beiden Frauen aufeinander, Éva eine 93-jährige Überlebende von Auschwitz-Birkenau und Emese, eine junge Tänzerin.

Mehr Informationen in der beigefügten Datei.